Derzeit fällt fast die hälfte der Krypto-Marktkapitalisierung auf den Bitcoin. Bis zum letzten Jahr lag dieser Wert sogar noch höher. Immer noch ist der Bitcoin die einflussreichste digitale Währung, doch könnte ihr dieser Rang in diesem Jahr streitig gemacht werden. Es gibt zahlreiche Kryptowährungen, die dem Bitcoin technisch überlegen sind - eine davon ist der sogenannte Litecoin.

Die

Der Bitcoin hat ordentlich an Wert einbüßen müssen. Nach dem gestrigen Kursrutsch ging es heute erneut abwärts.

Innerhalb von nur 24 Stunden hat der Bitcoin etwa 15 Prozent an Wert verloren. Zuletzt kam es immer wieder zu starken Kursschwankungen. Im vergangenen Monat war der Kurs bereits zeitweise unter die Marke von 6000 USD gefallen. Seit Anfang des Jahres hat der Bitcoin etwa 45 Prozent an

Die britische Aufsichtsbehörde Financial Conduct Authority (FCA) hat der Krypto-Plattform Coinbase die sogenannte "E-Money-Lizenz" erteilt, welche die Kooperationen mit Finanzinstitutionen ermöglicht. Einen ersten Partner hat Coinbase wohl auch schon gefunden, namentlich im drittgrößten britischen Geldinstitut Barclays. Dadurch soll zukünftig der Zahlungsverkehr auf Coinbase vereinfacht

Nach dem Facebook-Verbot für Werbeanzeigen von Kryptowährungen und ICOs hat nun auch Google ein Verbot von Werbung verkündet. In den Suchergebnissen der weltweit größten Suchmaschine werden ab Juni keine Anzeigen mehr für Kryptowährungen oder Initial Coin Offerings (ICOs) eingeblendet. Das Verbot gilt auch für Partnerseiten und die Video-Plattform Youtube.

Die Entscheidung wurde bei der