Lieferando akzeptiert ab sofort Bitcoin und Bitcoin Cash als Zahlungsmittel. Als eines der größten deutschen Lieferdienste ist Lieferando damit eines der ersten großen Unternehmen in Deutschland, welche Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren. Dies ist eine sehr positive Meldung für den Kryptomarkt, da es einen weiteren, signifikanten Schritt in Richtung Akzeptanz von Kryptowährungen als

 

Die Krypto-Bank "Wirex" will eine Debitkarte anbieten, mit der es möglich ist mit Kryptowährungen zu bezahlen und zwischen Kryptowährungen und Fiatgeld zu wechseln. Für Kunden in UK sind die Karten bereits erhältlich, für weitere Länder, darunter auch Frankreich, Deutschland und Italien, sollen die Karten im Laufe des Monats erhältlich sein. Dabei sollen drei Arten von Karten angeboten

Viele Leute die zuhause Mining betreiben kennen es, es entsteht eine zum Teil unerträgliche Hitze. Diese ist in den meisten Fällen unerwünscht. Doch genau diese Hitze nutzt ein französisches Start-Up nun aus.

Das französische Start-up Qarnot macht aus diesem Nachteil (die  enorme Hitze) einen Vorteil. QC1 ist ein Krypto-Heizkörper. Er wird ganz normal an den Strom und zusätzlich per

Für Panik unter Krypto-Fans sorgen derzeit Meldungen, dass japanische Finanzaufseher heute (08.03.18) zwei Handelsplattformen anwiesen, wegen Sicherheitsmängeln den Betrieb temporär einzustellen. Vier weiteren Börsen sollen Strafen auferlegt worden sein. Auch die große Krypto-Börse Coincheck sei demnach aufgefordert worden, ihr Vorgehen gegen Geldwäsche zu verschärfen. Als weitere Negativ-Meldung