Erst Anfang des Jahres hat Envion eines der größten ICO´s der Geschichte erfolgreich beendet und dabei 100Millionen US Dollar eingenommen. Mit dem Geld sollte in umweltschonendes und effektives GPU Mining investiert werden.Doch nach der ICO hörte man plötzlich kaum noch etwas von den Foundern des Projekts.

 

Jetzt ist herausgekommen dass es zu einem heftigen Streit zwischen den Entwickeln von Envion und des CEO´s  Matthias Woestmann gekommen ist. Beide Seiten blockieren sich gegenseitig, sodass das Geld der Investoren de facto eingefroren ist. Matthias Woestmann wurde von den Entwickeln/Gründern erst später ins Team geholt, dieser sollte die Gründer unternehmerisch unterstützten damit diese sich voll und ganz auf das Technische konzentrieren konnten. Dieser (Woestmann) wirft den Gründern jetzt vor, dass Millionenwerte einfach aus der Firma verschwunden sind. Darüber hinaus sollen die Gründer mehr als die vereinbarten 100 Millionen Tokens erzeugt haben und er und die Anleger sollen nichts davon gewusst haben. Erst später sei er der Sache auf die Spur gekommen. Tatsächlich lässt sich aber einfach für jeden bei Etherscan erkennen, dass tatsächlich knapp 127 Millionen EVN Token erzeugt wurden und nicht 100 Millionen.

Die Gründer ihrerseits widersprechen der Darstellung von Woestmann. 

Laut des Gründerteams hat sich Woestmann unrechtmäßig die Kontrolle über die Envion gesichert. Die Gründer halten zwar 81% an dem Unternehmen, allerdings haben sie die Kontrolle der Anteile Matthias Woestmann überschrieben. Das sollte die Führung des Unternehmens vereinfachen.

Seine Stimmrechte hat Woestmann dann dazu genutzt eine Kapitalerhöhung durchzuführen, bei der die Gründer verwässert sind. Nach der Kapitalerhöhung hielten die Gründer nämlich nur noch 33% an dem Unternehmen. 

Das Problem: Da die Gründer die Patentrechte haben, benötigt Woestmann die Gründer/Entwickler um Envion führen zu können. 

Der Kurs von Envion ist nach der Meldung drastisch um zeitweise mehr als 50% gesunken und liegt derzeit bei 0,16$. Zur Erinnerung: Während der Endphase des ICO´s kostete ein EVN Token 1$.